Publikationen in ZORA

Als Forschende der Universität Zürich sind Sie verpflichtet, eine vollständige Fassung Ihrer aktuellen Publikationen auf dem ZORA-Repository zu veröffentlichen, sofern es die rechtliche Situation erlaubt.  

Was lege ich in ZORA ab?

In der Regel umfasst eine Veröffentlichung in ZORA folgende Bestandteile: 

  • Volltextversion (Post-Print oder Verlags-PDF)
  • Bibliographische Angaben
  • Angaben für den Akademischen Bericht (variieren je nach Publikationstyp)

Welche Arbeiten publiziere ich in ZORA?

 

  • Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften
  • Buchkapitel (inkl. Beiträge zu Sammelbänden, Lexika und weiteren wissenschaftlichen Werken)
  • Monografien inkl. Lehr- und Schulbücher
  • Dissertationen
  • Habilitationen
  • Masterarbeiten
  • Zeitungsartikel: Akzeptierte Zeitungsartikel nach Fakultät
  • Herausgeberschaften wissenschaftlicher Werke
  • Konferenzbeiträge und Proceedings
    • nur vollständige Artikel, d.h. weder Abstracts, Poster noch Powerpoint-Präsentationen.
    • Wird ein Konferenzbeitrag in einem Buch oder einer wissenschaftlichen Zeitschrift publiziert, geben Sie ihn als Buchkapitel oder Zeitschriftenartikel in ZORA ein 
  • Working Papers (vollständige, formal als Papers im Internet publizierte Studien innerhalb von Working-Paper-Serien)
  • Veröffentlichte Forschungsberichte 
  • Wissenschaftliche Publikation in elektronischer Form (Verbreitung über verlagsähnliche Plattformen. Wissenschaftliche Fernseh- und Radiobeiträge, inkl. CD-ROM und DVD-ROM)

Die Liste der akzeptierten Publikationstypen entspricht einer Vorgabe der Universitätsleitung. Da die Publikationen in ZORA automatisch in den Publikationsteil der akademischen Berichte übertragen werden, ist die Liste der Publikationstypen nur nach Absprache mit der Universitätsleitung erweiterbar.

Wie publiziere ich in ZORA?

Informationen dazu finden Sie auf der Seite

Mit ZORA arbeiten