Publikationsfonds Geistes- und Sozialwissenschaften

Der Open-Access-Publikationsfonds der UZH für die Geistes- und Sozialwissenschaften übernimmt Publikationskosten von maximal drei Publikationen mit je maximal 2000 CHF pro Autorin, Autor, Forschergruppe (Letztautorenschaft) und laufendem Kalenderjahr.

Voraussetzungen

Sie wollen vom Fonds profitieren? Beachten Sie die
Richtlinien des Publikationsfonds  (PDF, 100 KB)

Wie stelle ich einen Antrag?

Sobald ein Verlag Ihre Arbeit zur Veröffentlichung angenommen hat, können Sie einen Antrag zur Übernahme von Kosten einreichen:
Antragsformular

Wie erfolgt die Zahlung?

Sobald Sie die Zusage der Übernahme der Kosten erhalten haben, lassen Sie die Rechnung direkt auf die UB Zürich ausstellen. Wir klären dann denn individuellen Stand und prüfen, ob eine direkte Kostenübernahme möglich ist.


Berücksichtigen Sie dabei die Richtlinien des UZH-Kreditorenworkflows