Literatur ausleihen & bestellen

Wer kann die Universitätsbibliothek Zürich nutzen?

Registrieren können sich Personen ab dem 16. Lebensjahr.

Für die Ausleihe von Medien benötigt man einen Bibliotheksausweis.

Wo kann man sich registrieren?

Privatpersonen

Die Registrierung ist kostenlos. Wer die Dienstleistungen der UB Zürich in Anspruch nehmen möchte, braucht für die Registrierung bei SLSP ein SWITCH edu-ID-Konto.

ohne SWITCH edu-ID Konto

Wer noch kein SWITCH edu-ID Konto hat, muss im ersten Schritt via SLSP-Registrierungsplattform ein SWITCH edu-ID-Konto erstellen.

mit SWITCH edu-ID-Konto

Wer ein SWITCH edu-ID Konto hat, kann sich im zweiten Schritt via SLSP-Registrierungsplattformmit dem SWITCH edu-ID-Konto anmelden.

 

Unsere Anleitung zeigt, welche Schritte für die Registrierung nötig sind.

Institutionen

Institutionen müssen den Antrag für ein Institutskonto über das Formular auf der SLSP-Registrierungsplattform einreichen.

Wozu brauche ich ein swisscovery-Konto?

Mit der Registrierung erhalten Sie ein persönliches Benutzungskonto.

Login und Passwort des Kontos benötigen Sie für die Bestellung und Reservation von Medien.

Im swisscovery-Benutzungskonto können Sie:

  • Ausleihen, Bestellungen und Gebühren einsehen
  • Ausleihfristen verlängern

Wie kann ich mein Passwort zurücksetzen oder ändern?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie auf der SWITCH edu-ID Website ein neues Passwort festlegen. Auch eine Änderung des Passworts können Sie über die Webseite der SWITCH edu-ID vornehmen.

Wo kann ich meine Adressänderung melden?

Adressänderungen nehmen Sie in Ihrem persönlichen SWITCH edu-ID Konto vor.

Wozu wird ein Bibliotheksausweis benötigt?

Als Inhaberin und Inhaber eines im SLSP-System akzeptierten Bibliotheksausweises können Sie Medien direkt an Selbstverbuchungs-Stationen oder an der Theke ausleihen.

Welche Bibliotheksausweise werden akzeptiert?

Folgende Ausweise können als Bibliotheksausweis genutzt werden:

  • SLSP-Bibliotheksausweise
  • UZH Card
  • Student Card des Careum Bildungszentrums
  • BibliOpass-Bibliotheksausweise

Einen SLSP-Bibliotheksausweis erhalten Sie bei allen Bibliotheken, die dem SLSP-System angeschlossen sind und Medien ausleihen. Der Bibliotheksausweis ist gratis.

Was tun bei Verlust des Bibliotheksausweises?

Wenn Sie Ihren Bibliotheksausweis verloren haben, löschen Sie die Ausweisnummer auf der SLSP-Webseite für die Verwaltung Ihres Bibliotheksausweises. Einen Ersatzausweis erhalten Sie bei allen SLSP-Bibliotheken. Der Ersatzausweis ist gratis. Die Ausweisnummer des neuen Bibliotheksausweises können Sie ebenfalls auf der obgenannten Webseite eingeben.

Wie lange können Medien ausgeliehen werden?

Generelle Ausleihfrist 28 Tage
Maximale Ausleihfrist 6 x 28 Tage
Fristverlängerung: automatisch 5 x 28 Tage

Ausleihfristen können manuell über das persönliche Benutzungskonto verlängert werden. Generell gilt: Fristverlängerungen sind nur möglich, wenn keine anderweitigen Reservationen vorliegen und die maximale Ausleihfrist von 6 x 28 Tagen noch nicht erreicht ist. Ist eine Fristverlängerung nicht möglich, müssen die Medien retourniert werden.

 

Nach Ablauf der Ausleihfrist erhalten Sie eine kostenlose Erinnerung per E-Mail mit der Aufforderung, die Medien zurückzubringen.

 

Mit Ablauf der Leihfristen geraten die Entleihenden automatisch in Verzug und das Mahnverfahren wird aktiviert. Details regelt das Benutzungsreglement der UB Zürich. (PDF, 294 KB) Nach einem Rückruf werden maximal drei Mahnungen im Abstand von mindestens einer Woche verschickt. Die dritte Mahnung kommt per Post. Nicht zustellbare Rückrufe und Mahnungen werden nicht als Begründung für verspätete Rückgaben akzeptiert.

Wie können Medien bestellt werden?

Bestellung via swisscovery

Ausleihbare Medien können via swisscovery bestellt werden. Sie können wählen, ob Sie bestellte Dokumente abholen oder per Post erhalten möchten. Beachten Sie, dass die Postzustellung ein kostenpflichtiger Service ist.
 

Lesen Sie in unserer Anleitung, wie Sie Dokumente via swisscovery bestellen können.

 

Bestellung via Fernleihe der UB und der ZB

Alles, was nicht via swisscovery bestellt oder heruntergeladen werden kann, besorgt der Fernleihservice der Universitätsbibliothek Zürich (UB) und der Zentralbibliothek Zürich (ZB). Voraussetzung für die Nutzung der Dienstleistung ist die Registrierung bei SLSP.

Bestellformulare

Wie können UZH-Angehörige zu Spezialkonditionen bestellen?

UZH-Forschende, -Studierende, -Lehrbeauftragte, -Mitarbeitende profitieren bei Artikelbestellungen von Spezialkonditionen.

 

Bitte beachten Sie: Hinterlegen Sie Ihre UZH-E-Mailadresse als primäre E-Mailadresse in Ihrem Benutzungskonto. Wenn Sie an einem universitären Spital der UZH arbeiten, geben Sie Ihre Spital-E-Mailadresse an. Andernfalls können wir nicht garantieren, dass die Gebühren korrekt verrechnet werden.

 

Artikel- und Kopienbestellungen aus Beständen der UB und der ZB

Zeitschriftenartikel oder einzelne Kapitel aus Medien, die lokal in den Beständen der Universitätsbibliothek Zürich (UB) und der Zentralbibliothek Zürich (ZB) vorhanden sind, bestellen Sie über swisscovery.

 

Artikel- und Kopienbestellungen aus Beständen anderer Bibliotheken

Zeitschriftenartikel und einzelne Kapitel aus Büchern aus Medien, die lokal in den Beständen der Universitätsbibliothek Zürich und der Zentralbibliothek Zürich fehlen, bestellen Sie über das Bestellformular für Kopien/Digitalisate.

Wo können bestellte Medien abgeholt und zurückgebracht werden?

Medien aus der Kooperativen Speicherbibliothek Schweiz (gratis)

UB Germanistik & Skandinavistik

UB Philosophie

UB Psychologie

Zentralbibliothek Zürich

Medien via UB-ZB-Kurier (gratis)

UB Anglistik

UB Asien-Orient (RAA)

UB Betriebswirtschaft

UB Erziehungswissenschaft

UB Ethik

UB Ethnologie & Soziologie

UB Germanistik & Skandinavistik

UB Geschichte

UB Kunstgeschichte

UB Medizin Careum

UB Naturwissenschaften

UB Pflanzenwissenschaften

UB Philosophie

UB Populäre Kulturen & Filmwissenschaft

UB Psychologie

UB Romanistik

UB Slavistik, ALV & Vergleichende Sprachwissenschaften

UB Theologie

UB Veterinärmedizin

UB Völkerkundemuseum

UB Volkswirtschaft

Zentralbibliothek Zürich (ZB)

Fernleihen (kostenpflichtig)

UB Asien-Orient (RAA)

UB Erziehungswissenschaft

UB Germanistik & Skandinavistik

UB Medizin Careum

UB Naturwissenschaften

UB Philosophie

UB Populäre Kulturen & Filmwissenschaft

UB Psychologie

UB Romanistik

UB Veterinärmedizin

Zentralbibliothek Zürich (ZB)

Abholung von Medien, die via SLSP Courier bestellt wurden

Der SLSP Courier ist eine Alternative zur Fernleihe der Universitätsbibliothek Zürich (UB) und der Zentralbibliothek Zürich (ZB).
In swisscovery verzeichnete Medien, die nicht in der UB oder der ZB vorhanden sind, können via swisscovery zur Abholung an die ZB oder an die ETH-Bibliothek bestellt werden. Dieser Service kostet CHF 6.- pro Medium. Bestellungen via Fernleihe kosten CHF 12.- pro Medium.

Rückgabe von Medien, die via SLSP-Kurier geliefert wurden

Via SLSP-Kurier bezogene Medien können in der Zentralbibliothek Zürich (ZB) oder in der ETH-Bibliothek abgegeben werden. Die ZB verfügt über einen Rückgabeautomaten an der Chorgasse, der mit gültigem Bibliotheksausweis rund um die Uhr auch an Wochenenden verfügbar ist.

Postversand

Medien können auch per Post retourniert werden. Die Kosten tragen die Entleihenden.

Können ausgeliehene Medien reserviert werden?

Ausgeliehene Medien können reserviert werden. Sie werden benachrichtigt, wenn das reservierte Medium bereitgestellt ist. Medien werden eine Woche bereitgestellt.

Reservationen auf einen bestimmten Zeitpunkt sind nicht möglich. Bei der Bestellung kann vermerkt werden, ab welchem Zeitpunkt bestellte Dokumente nicht mehr benötigt werden.

Was tun bei Verlust von ausgeliehenen Medien?

Melden Sie uns den Verlust von ausgeliehenen Medien umgehend. In Rechnung gestellt werden die effektiven Anschaffungskosten, eine Bearbeitungsgebühr plus Mahngebühren. Die vollständige Gebührenübersicht finden Sie im Anhang des Benutzungsreglements UB Zürich. (PDF, 294 KB)