LaRS – Language Repository of Switzerland

Das Language Repository of Switzerland (LaRS) ist eine nationale Plattform zur Publikation linguistischer Forschungsdaten, die aus einer Kooperationsinitiative der Universität Zürich hervorgeht. LaRS wird getragen von: 

LiRI, Universität Zürich

LiRI ist eine Technologie-Plattform der Universität Zürich und bietet verschiedene Services im Bereich der Datengenerierung, -prozessierung und -annotation an. LiRI unterstützt ausserdem mit linguistischer Expertise datenintensive Projekte.

Universitätsbibliothek Zürich und Zentralbibliothek Zürich

Die Abteilung Open Science Services der UB Zürich koordiniert Tätigkeiten wie Datenkuration und Anforderungsmanagement rund um LaRS. Verschiedene Abteilungen der UB sowie der ZB unterstützen LaRS bei der Datenkuration für die Linguistik.

CLARIN CH

CLARIN CH ist der Schweizer Ableger des internationalen Forschungsnetzwerks für Linguistik CLARIN. Das Koordinationsbüro ist an der UZH angesiedelt und organisiert die Schweizer Community in fachlichen Fragen.

 


 

LaRS @ SWISSUbase

LaRS verwendet SWISSUbase als Repository-System. SWISSUbase wird partnerschaftlich von FORS sowie den Universitäten Zürich und Lausanne betrieben und bietet Schweizer Forschungsinstitutionen eine verlässliche Dateninfrastruktur. Drei Data Services Units (DSU) nutzen SWISSUbase, wobei weitere Partner und DSUs willkommen sind: 

 


Team

Koordination:

Florian Steurer, Open Science Services, UB Zürich, UZH
Stefanie Strebel, Open Science Services, UB Zürich, UZH

Datenkurationsteam:

Vildane Bilali, Metadatenmanagement, ZB Zürich
Yannick Faillard, Bereich Philologien und Wirtschaft, UB Zürich, UZH
Nobutake Kamiya, Bereich Geschichte, Kultur und Theologie, UB Zürich, UZH
Urs Müller, Bereich Geschichte, Kultur und Theologie, UB Zürich, UZH
Christiane Niklowitz, Bereich Philologien und Wirtschaft, UB Zürich, UZH

Linguistik-Expertin:

Dagmar Jung, Data Acquisition, LiRI, UZH

CLARIN CH:

Cristina Grisot, CLARIN CH Coordination Office, UZH

Kontakt

Für Support und andere Fragen können Sie uns unter swissubase@ub.uzh.ch erreichen.